Sie sind nicht angemeldet.

Für die Registrierung ist aus Gründen der Bot-Abwehr nun (vorerst testweise) erforderlich, ein Lieblings-Netzwerk zu benennen. Wer mag nicht Facebook, YouTube, Discord oder die Mikronationen?
Bereits registrierte Benutzer haben es einfacher und benutzen bitte einfach das User-CP zur Erstellung neuer IDs.

1

Dienstag, 3. Juli 2007, 23:22

Warenhaus GOM


Hier findet man ALLES aus aller Welt, für jeden.
Ein Hauch von Schicksal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schicksal« (28. August 2020, 02:04)


Gregori Brylinski

unregistriert

2

Samstag, 21. Juli 2007, 22:34

Geht einkaufen. Natürlich darf Klav Kalash niemals fehlen.

3

Sonntag, 22. Juli 2007, 10:03

Geht hinein

Tag auch, ich hätte Gerne eine Kiste Vodka, Marke Kalaschnikov

4

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:29

Kiste = 12 Flaschen = 114 ARW
Oligarch
Besitzer folgender Firmen: Warenhaus GOM, TNTC, AMAZ, Agrarnoe Khozjajjstvo Andro, CTKS, Androskoj Korporazija Gornozawodskii


5

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:41

Da nehm ich doch gleich zwei Kisten! :D
Bezahlt, verabschiedet sich und geht

6

Donnerstag, 21. Februar 2008, 12:18

[Produkte]

Lebensmittel


Klav Kalash
3,99 ARW



Honigbrot - Medovyjjkhleb
2 ARW




-Kihn Wodka Stark
-80% Alkohol
-Preis: 4 Ramwuv
-6x destilliert
-mehrfach gefiltert
-ohne Aroma
-Aus wildem Weizen gebrannt



-Kihn Wodka Normal
-45% Alkohol
-Preis: 2,50 Ramwuv
-3x destilliert
-mehrfach gefiltert
-mit Heu ähnlichem Aroma
-Aus Weizen gebrannt



-Blumenschnapps
-40% Alkohol
-Gewonnen aus Steppenblumen
-Süßer geschmack nach Blüten und Honig
-Preis: 5 Ramwuv



Roggenbrot
1,20 ARW



Gouda, Tilsiter ...
500 g, 2 ARW


Äpfel/Stück: 0,20 ARW
Birnen/Stück: 0,25 ARW
Orangen/Stück 1 ARW
Bananen/Stück 1,25 ARW
Ananas/Stück 4 ARW
Kiwi/Stück: 0,80 ARW
Kirchen/Stück: 0,05 ARW
Erdbeeren/Stück: 0,05 ARW
Trauben/Stück: 0,10 ARW

Elektrogeräte

TVanoski - Plasmafernseher "Deluxe"
Preis: 2000 ARW



Palanoska - Röhrenfernseher"Vlad"
Preis: 100 ARW


TVanoski - Röhrenfernseher "ADX-2"
Preis: 450 ARW


High End PC
4 Ghz Prozessor
200 Gigabyte Rom
2 Gigabyte Ram
Blu-Ray Laufwerk
Betriebssystem: Borsch
Virenscanner: Smersh
Preis: 1900 ARW

PC Anwendungen und Spiele


Borsch
PC-Betriebssystem
Preis: 200 ARW


Smersh "Tod den Spionen"
Antivirensoftware
Preis: 80 ARW
Oligarch
Besitzer folgender Firmen: Warenhaus GOM, TNTC, AMAZ, Agrarnoe Khozjajjstvo Andro, CTKS, Androskoj Korporazija Gornozawodskii

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Alexander Jaroslawitsch Newski« (3. Dezember 2009, 18:22)


7

Sonntag, 30. März 2008, 16:21

San Martín kommt ins Warenhaus und geht in eines der Spezialitätengeschäfte.

"Sie haben doch sicherlich den besten Vodka auf der Welt, nicht wahr?"

8

Sonntag, 30. März 2008, 16:38

Ein Verkäufer:

"Will ich doch hoffen"
Ein Hauch von Schicksal

9

Freitag, 18. April 2008, 20:47

"Dann sein sie mir so lieb, und machen drei sachen:

sagen mir, wie viel ich zollfrei ausführen darf,
geben mir ebensoviel von ihrem besten Vodka
und sagen mir, an wen ich mich wenden muss, wenn ich...
sagen wir... 10.000 Flaschen davon kaufen will."

10

Samstag, 19. April 2008, 02:05

Zitat

Original von Salvador San Martín
"Dann sein sie mir so lieb, und machen drei sachen:

sagen mir, wie viel ich zollfrei ausführen darf,
geben mir ebensoviel von ihrem besten Vodka
und sagen mir, an wen ich mich wenden muss, wenn ich...
sagen wir... 10.000 Flaschen davon kaufen will."





Zollfrei ausführen. Ach herjemine...da muss ich mal nachfragen

Wenn sie 10.000 Flaschen haben wollen, dann können sie die hier bestellen. Wir liefern sogar, wenn sie wollen
Ein Hauch von Schicksal

11

Samstag, 19. April 2008, 02:18



Also direkt hat Andro kein Zollgesetz, aber einen Zollvertrag. Da nichts anderes national geregelt ist, zahlen sie ab einer Stückzahl von 5 einen Zoll vpn 1% des Warenwertes.
Ein Hauch von Schicksal

12

Sonntag, 20. April 2008, 19:24

Dann geben sie mir doch bitte gleichmal fünf Flaschen. Ich hab keien Ahnung, welcher gut ist, also am besten drei ihres Besten und zwei ihres Zweitbesten... epfelen sie mir was.

Wegen der Stückzahl dachte ich eigentlich mehr an Im- und Export. Ich würde mich eher freuen, wenn sie mir die direkte Bezugsquelle nennen könnten.

13

Sonntag, 20. April 2008, 19:42



Nun wenn sie den besten mit teuer gleichsetzen kann ich das machen, ansonst sind die Geschmäcker doch sehr verschieden.

Ich emfpehle ihnen aber "Premiumvodka", "Vodka Kalashnikow" und "Meredwa Vodka"

Meinen sie mit Bezugsquellen das Gesetz für Zölle?
Ein Hauch von Schicksal

14

Montag, 21. April 2008, 20:48

Geben sie mir einfach zwei mal Preimium, zwei mal Meredwa und einmal Kalashnikow.

Mit der Bezugsquelle.. *auf tolanisch* was ist denn der richtige Ausdruck *auf androisch* ich mein denjenigen, der Vodka produziert. Wenn ich mit Waren weiterhandel, beabsichtige ich direkt mit dem Produzenten der Ware Geschäfte zu machen. Das ist logistisch und wirtschaftlich sinnvoller und leichter. Gibt es einen direkten hiesigen Vertrieb, der die wichtigsten Marken zentral vertreibt oder beziehen sie selbst den Vodka jeweils von den einzelnen Brennereien?

15

Montag, 21. April 2008, 20:52

Ach so. Ja das Warenhaus GOM ist auch Großhändler. Einen direkten Vodkaproduzenten kenne ich jetzt nicht.

Die TNTC ist auch Großhändler.


*so* Gesimt haben wir keinen Vodkaproduzenten*so*
Ein Hauch von Schicksal

16

Dienstag, 22. April 2008, 20:52

Er holt seine Geldbörse heraus und fragt auf die fünf Flaschen bezogen:

"Wie viel macht das?"

Die Verkäuferin nannte ihm den Preis und er bezahlte mit einem großzügigen Trinkgeld.

"Könnten sie mich dann vielleicht direkt an den Geschäftsführer leiten?"

17

Dienstag, 22. April 2008, 23:59

Danke. Kann ich.

Hier


Ein Hauch von Schicksal

18

Dienstag, 3. November 2009, 15:36

Aufgrund der katastrophalen Versorgungslage der armen Bevölkerung Koskow versuchen einige hundert Menschen, das Kaufhaus zu plündern. Ganze Familien laufen in die Lebensmittelabteilung, reißen aus den Regalen, was sie zu fassen bekommen und stürmen nach draußen. Das Personal ist machtlos angesichts der Plünderer. Im Erdgeschoss sind viele Schaufenster, die auf die Straße hinausgehen, eingeschlagen.

19

Dienstag, 3. November 2009, 17:14

Die Polizei entsendet einen Mannschaftsbus um das Warenhaus zu sichern. Plünderer werden festgenommen.
Polizija
Sicherheitskräfte der Androischen Föderation

20

Dienstag, 3. November 2009, 17:22

Die Festnahme der Plünderer stößt auf lauten Protest. Während viele zahlende Kunden des Warenhauses froh sind, dass wieder Ordnung einkehrt, buhen andere die Polizisten aus. Einige Plünderer entkommen, wenngleich sie die meisten Waren auf der Straße verlieren, wo sie schnell von Passanten aufgelesen und eingesteckt werden.