Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rotbanner-Marinestützpunkt Petrograd
#51
Aleksandra war die letzten Tage durchs Land gereist und hatte die Truppe inspiziert. Zwischendurch hatte sie immer wieder mit Vertretern der Wirtschaft Zeit verbringen müssen, es war viel zu tun und viel zu besprechen gewesen. Die Keimlinge dieser Arbeit würden bald sicher erste Früchte tragen und ein reich gefüllter Korb würde auch nötig sein.

Aber heute Abend wollte sie ihre Nerven entlasten und ging die positiven Meldungen des Tages durch, hierbei stieß sie auch auf die Berichte der Einsatzübung. Erfreut öffnete sie den Bericht, stutzte dann aber bereits im zweiten Absatz. Es war eine Kleinigkeit, den meisten wäre sie entgangen, aber Aleksandra hatte ein Auge für diese Kleinigkeiten - die Details die ein Problem bedeuten konnten. Sie legte den Bericht zur Seite, griff nach dem Hörer und ließ sich auf einer gesicherten Leitung verbinden.

Vielleicht war ihre Befürchtung unbegründet, dachte sie kurz, als das Telefonat beendet war, das würde sich zeigen. Sie nahm den Bericht wieder zur Hand und studierte ihn tiefer gehend.
#52
Am nächsten Tag hatte sie alle nötigen Informationen zusammen. Ein flüchtiger Blick bestätigte ihren verdacht. Das würde unschön werden für eine gewisse Person. Ungeheuerlich, wie es dazu kommen konnte, welche Dreistigkeit man besitzen musste um so etwas zu tun.

Sie lehnte sich auf ihren Stuhl zurück, ein kleiner Schauprozess könnte sich anbieten, auch um andere Truppenteile den richtigen Denkanstoß zu bieten.
  


Schnellantwort
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
   

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste