Sie sind nicht angemeldet.

Die Nutzungsbestimmungen wurden neu gefasst, daher ist eine erneute Zustimmung auch für registrierte Benutzer erforderlich.

1

Freitag, 3. August 2018, 10:10

Neuausrichtung von Topedo Koskow

In einer Pressemitteilung nach der Generalversammlung von Torpedo Koskow gab der koskower Traditionsverein eine strategische Neuausrichtung bekannt. Mit der neuen Vereinsführung unter Präsident und Sportchef Andrej Andrejewitsch Molotow, Finanzchef Oskar Petrowitsch Golgorin und Nachwuchschef Gregor Gregorowitsch Prastow wird eine neue Ära selbstbewusster Präsenz auf dem nationalen und internationalen Parkett eingeläutet. Zum neuen Trainer wurde der erfahrene und erfolgreiche Alexander Andrejewitsch Molotow, der Bruder des Präsidenten, berufen. Die neue Leitung von Torpedo Koskow gibt sich zuversichtlich, an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen zu können und den Meistertitel zu verteidigen. Als amtierender Meister wird Torpedo Koskow zudem die Föderation auch am UISL Cup 2018 in Turanien vertreten.
Andrej Andrejewitsch Molotow
Föderaler Minister für innere Angelegenheiten