Sie sind nicht angemeldet.

[Vorschläge] Soldateneinordnung

Die Nutzungsbestimmungen wurden neu gefasst, daher ist eine erneute Zustimmung auch für registrierte Benutzer erforderlich.

Wladimir L. Chrutschow

REGIERUNG - Föderaler Minister (Verteidigung)

  • Nachricht senden

41

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:21

Die wären? ;)
MINISTR OBORONY - Verteidigungsminister (Kabinett E. Kirvesniemi)

42

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:25

Für mich tragen die Minister auch einen großen Teil der Ausgestaltung (SimOff) bei, kümmern sich um ihren Bereich, füllen diesen mit (Sinnhaftem und Sinnvollem) Inhalt (Informatives) etc. Es ist also nicht nur ein SimOn-Amt und Titel, sondern genau so mit Aufgaben verbunden.

Wladimir L. Chrutschow

REGIERUNG - Föderaler Minister (Verteidigung)

  • Nachricht senden

43

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:29

Ja, das hast du wohl Recht :applaus:
MINISTR OBORONY - Verteidigungsminister (Kabinett E. Kirvesniemi)

44

Samstag, 14. Oktober 2017, 13:24

Nicht meine Art von Aktivität, die ich bevorzuge.
Kein Problem, die neue Karte kann man auch unter völliger Missachtung des SimOn-Geschehens fertigstellen. ;)
Welche Karte?

Die hier?


45

Samstag, 14. Oktober 2017, 16:59

Ja. Die und die neue Karte von Andro selbst.
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

46

Samstag, 14. Oktober 2017, 17:27

Hmm... Die neue von Andro? Da gabs mal zig Varianten zumal ja immer eine Neugliederung der Verwaltungsgliederung im Raum stand.

47

Samstag, 14. Oktober 2017, 21:29

Das Klein-Klein irgendwelcher Gebietsreformen interessiert mich nicht. Mir geht es nur darum, dass die Karte endlich mehr Städte zeigt, damit es nicht mehr so aussieht, als müssten sämtliche Großverbände eines Militärbezirks in einer einzigen Kaserne hausen.
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

48

Samstag, 14. Oktober 2017, 22:18

Muss ich dich auf Montag vertrösten. Scheint auf meinem Stick zu sein, der auf Arbeit ist.Aber es gab mal eine Karte mit den stationierten Einheiten. Über Sinnhaftigkeit will ich dabei nicht befinden.


49

Sonntag, 15. Oktober 2017, 02:32

Aber es gab mal eine Karte mit den stationierten Einheiten. [...]
Wie gesagt: Nicht genügend Städte. Außerdem ist die Karte auch inhaltlich falsch, denn ein Militärbezirk kann nicht aus mehreren Fronten bestehen. Faktisch handelt es sich bei ihm nämlich nur um eine auf Friedensbetrieb umgestellte Front.

Achja, und der mitten im Nirgendwo angesiedelte Generalstab ist nach wie vor großer Schwachsinn.
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

50

Sonntag, 15. Oktober 2017, 09:06

Nicht nur der Generalstab ist großer Schwachsinn beim Militär.

Was genau soll denn auf der Karte sein? Grenzen? Welche? Topografische Gegebenheiten? Welche?

Oder sowas in dieser Art?

51

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:30

Was genau soll denn auf der Karte sein? Grenzen? Welche? Topografische Gegebenheiten? Welche?

Oder sowas in dieser Art?
Mir gefiel die Machart der Notschistan-Karte ganz gut. Warum also nicht dasselbe nochmal für Andro und ein Derivat dann eben mit taktischen Zeichen?
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

52

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:44

Eine topografische Karte ist enorm aufwendig - vor allen in der Größe Andros.

Das Derivat dann so wie die oben gezeigte Karte mit den taktischen Zeichen?

53

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:10

Das Derivat dann so wie die oben gezeigte Karte mit den taktischen Zeichen?
Sofern das machbar ist.

Die gängigsten Zeichen findest du hier. Entspricht zwar nicht der russischen bzw. sowjetischen Symbolik, ist dafür aber auch recht eingängig.
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

54

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:18

Ist sogar einfacher machbar. Die Verteilung der Einheiten bleibt dann aber noch zu klären, wenn ich das richtig sehe und in Erinnerung habe.

Sehr interessanter Link bzgl- der sowjetischen Symbolik.

55

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:33

Die Verteilung der Einheiten bleibt dann aber noch zu klären, wenn ich das richtig sehe und in Erinnerung habe.
Richtig. Deshalb ja auch mein Wunsch nach mehr Städten. ;)
Adila Aslanova
kommissarische Vorsitzende von Staats- und Ministerrat der Demokratischen Volksrepublik Notschistan
Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Notschistans
Kandidatin der soziologischen Wissenschaften

56

Sonntag, 26. November 2017, 01:26

Die Militärkarte ist alt und noch das Modell der großen Dezentralisierung die simon/off war und die Aktivität in die Provinzen legen sollte.
Militär Ribir, Kultur Korkowskaja etc...

Außerdem kann niemand bis nach Ribir marschieren :D

"Realisten" - Nationalliberaler Flügel der DPA